Rollenspiele

Seite für Geschichtenschreiber


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Episode 5 - Hurricos

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Episode 5 - Hurricos am Fr Feb 05, 2010 5:51 pm

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Zusammenfassung:
Sasuke wurde von Evangeline, Cha-Cha-Maru, Nao und Billy getrennt. Die vier setzten ihre Reise nach Hurricos, einem Kraftwerkgebiet, fort.
Sie kamen an, konnten jedoch nicht durch den Haupteingang hineinkommen. Stattdessen fanden sie in der Nähe eine Treppe in das Gebiet, sie führte ins Untergeschoss.

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: Episode 5 - Hurricos am Fr Feb 05, 2010 7:49 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
Nach Einer kurzen Treppe fanden sie dann eine Tür, wo das Schloss schon sehr verrostet ist. Billy schoss es mit sein Revolver auf, und öffnete dann die Tür. Sie kamen dann zu einen Gang, wo überall riesige veraltete Batterien rumstanden.

" Scheinbar wurden diese ganzen Batterien sehr lange nichtmehr benutzt" sagte Cha-Cha-Maru
" Also heißt es wir müssen weiter reingehen" sagte Billy
" Selbst wenn...wollte ich mich hier noch weiter umschauen!" sagte Evangeline
" wieso das jetzt?! ich dachte wir währen nur wegen den Roboter hier!!!" brüllte Billy
" Naiver Billy..." sagte Evangeline und ging mit Cha-Cha-Maru udn Nao weiter
" Hey! Wartet auf mich!" schrie Billy hinterher

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: Episode 5 - Hurricos am Sa Feb 06, 2010 1:49 pm

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Nun kamen sie an die Luft. Es war bereits stockdunkel in der Gegend. Sie sahen einige Gebäude und Stromvorrichtungen, aber alles war versiegelt.
Eins war besonders versiegelt, kaum jemand könnte dort rein- oder rauskommen.

Ein Gewitter kam auf.
Plötzlich wurden sie von einem Mädchen hergerufen:


Es fing an zu regnen.
Mädchen: Worauf wartet ihr!? Es kommt ein Gewitter auf, das ist normal in diesem Gebiet!
Nao: Man hat mir beigebracht, keinen Fremden Personen blind zu vertrauen...
Billy: Das ist ein harmloses Mädchen, das uns Unterschlupf gewähren will! Ich gehe voraus, ihr könnt ja hier einrosten oder so, hehe! *hinrenn*
Evangeline: Cha-Ca-Maru ist zwar rostfrei, aber dennoch gehen wir rein, ich hab meinen Schirm vergessen! Wenn sie Ärger macht, machen wir sie kalt..

Sie gingen nun alle ins Haus hinein.
Mädchen: Ich bin...

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: Episode 5 - Hurricos am Sa Feb 06, 2010 6:18 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
"...Hakase Satomi! Ich bin hier zur zeit hergereist um mehr über dieses Kraftwerk herauszufinden" sagte das Mädchen
" Sogar mit Behausungen und Stromverlegung?" fragte Billy
" Naja...die Häuser waren hier schon vorher, nur extrem herruntergekommen."
" Und du hast es alles alleine renoviert?" fragte Billy
" Neeeeee! Ich habe extra Maschinen gebaut, die mir dabei geholfen haben" sagte Hakase

" sagmal...bist du etwa Hakase Satomi von der Satomi Firma?" fragte Evangeline
" Ja das bin ich!...sag mal woher weißt du das? Seit ich auf diesen Kontinent bin ist es niemanden aufgefallen " sagte Hakase
" Dann heißt es also Hakase hast mich erfunden..." sagte Cha-Cha-Maru
" Nee das kann nicht sein oder?...dann bist du ja Roboter-001. Den Roboter, den ich damals zum ordnen von Papieren, Karten und für Navigation gebaut habe! Komich...ich kann mich nicht daran erinnern das ich dich so groß und kräftig gebaut habe" sagte Hakase
" Das liegt daran weil es mehrere Auseinandersetzungen gegenüber meinen früheren Dienern gab und ich gezwungen war sie bei Mechanikern auszubauen" sagte Evangeline
In diesen Augenblick schaue Hakase sehr überrascht, dann schaute sie Evangeline äußerst böse an
" Du willst mir damit sagen das du ohne meine erlaubnis ein Update an ihr vorgenommen hat!? " schrie Hakase
" Zudem war sie auch schwer beschädigt und..." wollte Evangeline erklären, doch dann ging Hakase mit Cha-Cha-Maru zu eins der Gebäude.
Sie kramte dann inn ihren Sachen um ihr Schlüssel zu suchen
" keine sorge...ich werde dafür sorgen das du wie früher aussiehst" sagte hakase
" Hey! ich benötige sie in diesen Zustand! Ich habe sie nunmal gekauft!" schrie Evangeline und rannte auf Hakase hinzu
" Was du aber nicht beachtet hast ist das sie von niemanden außer mir ausgebaut oder abgebaut wird! Nunmal ist sie ein Satomi Produkt!" sagte Hakase mit ernsten Gesicht

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: Episode 5 - Hurricos am Di Feb 23, 2010 4:34 pm

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Billy: He was ist das für ein schickes Gerät!?
Hakase: Das ist der neue Infragelb-Strahler! Jeder, der in seinem Umfeld ist, wird analysiert. Wenn viel Böses in einem steckt und/oder man auf Zerstörung aus ist, schlägt der Alarm aus. Bei euch ist nichts geschehen, deshalb gehört ihr wohl zu den Guten ;D

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: Episode 5 - Hurricos am Mi Feb 24, 2010 10:14 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
" Zudem gehört dieses Gerät zu den, was ich am meisten verkauft habe und ...Hey! wollt ihr mich etwa ablenken!?" sagte Hakase
" Nein nein! nur...wir würden uns gerne mal etwas mehr über deinen Betrieb erfahren...natürlich bevor dur Cha-Cha-Maru auseinander nimmst!" sagte Billy

Für einen kurzen augenblick schaute Hakase misstrauig, dann fing sie an zu stöhnen und versuchte wieder zu lächeln
" Na schön...bevor ich Cha-Cha-Maru umbaue werde ich euch den Betrieb zeigen...wartet also kurz hier" sagte Hakase und ging kurz in einer der Gebäude
" Was hast du vor?!" fragte Evangeliner und schaute grimmig zu Billy
" wenn wir mit ihr freundschaft schließen könnten wir es vielleicht so einrichten das sie Cha-Cha-Maru umbaut, aber in einen Kampfroboter in ihrer art!" sagte Billy
" Mir scheint du bist doch nicht so nutzlos, wie ich dachte...doch zuerst müssen wir es erreichen" sagte Evangeline

Benutzerprofil anzeigen

7 Re: Episode 5 - Hurricos am Do März 04, 2010 2:51 pm

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Plötzlich kamen zwei Gotcha Borgs auf die Helden zu:



Hakase: Ohh, das sind meine zwei Donnerroboter. Das sind Maschinenborgs des Typs B. Sie helfen mir bei der Arbeit!
Evangeline: Auch eine Erfindung von dir?
Hakase: Was? Nein, Gotcha Borgs wurden nicht von mir entwickelt. Sie sind ja nicht mal Maschinen oder so, es sind lebendige lebewesen.
Evangeline schaut Billy nachdenklich an, sie denkt an all die anstrengenden Dinge, die sie Billy und Sasuke aufgab. Sie dachte, es wären einfach nur Roboter.

Sie wollte etwas sagen, doch plötzlich begann der Infragelb-Generator zu spinnen, als die Donnerroboter näher kamen.
Nao: Was ist da los? Ich dachte das Ding reagiert nur auf bösartige Dinge!? Und das sind doch deine Freunde diese Donnerroboter!

Einer der Donnerroboter schoss einen Elektrostrahl auf Hakase, Billy stoßte Hakase jedoch weg und bekam den Angriff ab. Der andere Donnerrobter ging auf die andere Seite und nahm den durchgehenden Elektrostrahl in sich auf. Die beiden waren nun verbunden, Billy leidet immernoch im Elektrostrahl.
Evangeline: Na los, hilft ihm mal jemand! Sofort!!!

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: Episode 5 - Hurricos am Sa März 06, 2010 2:42 am

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
In diesen moment richtete sich Cha-Cha-Maru auf und rannte sofort zu Billy. Sie leitete dann den Strom vom Elektrostrahl ab, indem sie Billy an beiden Armen anfäßt. Jedoch wurde dabei auch Cha-Cha-Maru unter strom gesetzt und fiel nach einen starken Elektroschock in Ohnmacht.

" So habe ich das aber nicht gemeint!" schrie Evangeline und rannte zu Billy und Cha-Cha-Maru. Evangeline versuchte dann Cha-Cha-Maru zu heben...jedoch vergeblich

" Ich sehe du hängt sehr an mein alten Roboter..." sagte Hakase
" Nicht nur das...sie ist auch meine wichtigste Begleiterin" sagte Evangeline

Billy versuchte sich dann, trots der zugefügten schmerzen aufzurichten und zu stehen. Er blickte dann zu Evangeline & Cha-Cha-Maru.

Benutzerprofil anzeigen

9 Re: Episode 5 - Hurricos am Mo März 08, 2010 1:49 am

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Billy: Und was nun? *hust*
Plötzlich kamen drei Gotcha Borgs an:




Evangeline: Jetzt sind wir wohl völlig geliefert. Wir hätten keine Chance gegen 5 Gotcha Borgs!

Der Normale Panzer: Wir sind aber hier um zu helfen!
Das Normale Girlie: He Sasuke, welchen helfen wir eigentlich?
Der Pfeilninja: Wir kämpfen gegen diese 2 Donnerroboter, um den Restlichen zu helfen!
Billy: Sasuke!?
Evangeline: Wurde aber auch Zeit!
Nao: Ich heile dich mal, Billy *Spritze geb*
Cha-Cha-Maru: *Ohnmächtig*
Hakase: Würdet ihr euch mal beeilen, wenn irh uns helfen wollt!?

Der Panzer schoss eine Kanonenkugel auf einen der Donnerroboter, welcher dann weit weggestoßen wurde und einigen Schaden abbekam.
Das Girlie ließ ihre MG auf den einen Roboter noch hinterherschießen.
Sasuke: Ich kümmer mich um den anderen! *Pfeilangriff*

Sasuke kettete den Donnerroboter fest, sodass er nicht mehr weit kommen konnte.
Mit schnellen Anrgiffen rund um den Donnerroboter rum, bekam dieser einiges an Schaden ab.
Den versuchten Elektrohieben des Donnerroboters wich Sasuke lässig aus.
Billy: Er scheint wirklich besser geworden zu sein!
Nao: Billy, gehts wieder?
Billy: Ja. Danke. Sasuke, lass mich dir helfen! *Schüsse abwerf*
Der Donnerroboter ging jedoch weiterhin auf Sasuke los, welcher dann dem Laserschuss auswich, damit dieser zu Billy kommen konnte.
Sasuke: Billy, jetzt, ausweichen!
Billy drehte sich ein Stück weg und konnte so elegant ausweichen.
Sasuke: Du musst ja schließlich noch ein bisschen trainiert werden! Warte, ich lass noch ein paar Schüsse von diesem Donnerroboter auf dich los, das ist gutes Training ;D
Billy: Können wir das nicht unter uns machen anstatt in diesem wichtigen Kampf Gut gegen Böse!?
Hakase: Ich schätz mal eher Gut gegen Mechanikfehler^^'
Evangeline: Erstaunlich, wie Sasuke diese Lage als Training, also als Spaß ansieht, anstatt als Kampf um Leben und Tod! Naiv aber effektiv xO

[Währenddessen beim Panzer, Girlie und anderem Donnerrobter]
Noch einmal dieselbe Methode/Kombo und der Donnerroboter flog gegen ein Gebäude und macht lauten Krach mit einem Erdrütteln. Er war besiegt.
Hakase: Oh oh, das ist nicht gut! Das ist gar nicht gut! Das könnte nun einen Maschinenborg des A-Types geweckt haben! Maschinenborgs Typ-A sind mächtigere GotchaBorgs als der B-Typ!
Plötzlich flog ein Maschinenborg mitten in die "Arena":

Billy: Ist das nun auch einer, der verrückt spielt? Ein neuer Gegner? No
Maschinenborg: Nein, ich bin G-Red! Und ich gehöre zu den Guten! Keine Sorge. Sorge ist eher, dass wenn ihr mich sogar aus dem Experiment geweckt habt, in dem ich grad von Hakase war, dann wurden auch die anderen 2 Maschinenborgs geweckt. Und zwar die stark gebannten! A-Typ! Sie wurden dort eingesperrt, da sie von Anfang an falsch programmiert wurden! Egal was ihr jetzt für Probleme grade habt, das hier ist ein Größeres! Wenn sie frei kommen, werden sie hier alles zerstören!
Evangeline: Was machst du dich hier denn so groß? Sag eher, wirst du uns helfen oder nicht!?
G-Red: Machen wir nun erst einmal diesen Donnerroboter mit vereinten Kräften platt!

Sasuke, Billy, Nao, Panzer, Girlie, G-Red, alle griffen den Donnerroboter mit zusammengefügten Kräften an, ein Strahl enstand aus der Aura der Helden. {Denke an Monster Rancher}

Der Donnerroboter war mehr als besiegt.

Hakase: So, wir haben nun etwa 10 Minuten Zeit, bis sie durch meine Blockade druchbrechen.
Billy: Machen wir das beste draus!
Evangeline: Nao, heile all die etwas abbekommen haben! Hakase, mach, dass Cha-Cha-Maru wieder einsatzbereit ist!

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: Episode 5 - Hurricos am Mo März 08, 2010 8:52 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
" das wird eine längere zeit brauchen! Sicherlich ist ihr durch den Stromstoß die Sicherung rausgeflogen und sie muss auseinandergebaut werden!" sagte Hakase
" das bedeutet?!" schrie Evangeline und hielt ihre Hände, als würde sie jemanden würgen
" Wir müssen vom Schlachtfeld runter und sie zu meiner Werkstatt bringen!" sagte Hakase

Kurz darauf versuchte Evangeline sie verzweifelt erneut hochzuheben...erneut klappte es nicht. Hakase ging dann zum nächtgelegenden Gebäude, griff sich ein Brett mit Rädern und rannte dann zu Cha-Cha-Maru. Während sich die Gotchaborgs mit Projektylen und Fausthieben gegeneinander angriffen, brachten Evangeline und Hakase Cha-Cha-Maru auf das Brett und rollten sie so schnell wie es ging zur Garage

Benutzerprofil anzeigen

11 Re: Episode 5 - Hurricos am So Apr 25, 2010 4:41 pm

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Billy: Sagmal, Sasuke, wen hast du denn da mitgebracht?
Sasuke: Das sind Raya und Leo, ich hab sie unterwegs getroffen. Ich weiß nicht, aber es kommt mir vor, als kenne ich sie schon ne Zeit…sie boten mir ihre Hilfe an, ich nahm sie an.

Sasuke-Pfeilninja, Billy-Energieschütze, Nao-Engelpflegerin, Raya-Schleudergirlie, Leo-NormalerPanzer, G-Red hörten mit dem Training auf, als sie merkten, dass die Stahltür kurz vorm Durchbrechen war.
Nao heilte noch mal alle schleunigst und sie machten sich bereit:
Die Wände durchbrachen nun und wurden zersplittert, Maschine Rot und Maschine Blau kamen hinaus:



Raya: Ach du scheiße!
Hakase ließ sich nicht ablenken und arbeitete eilig weiter.
Sasuke: Greifen wir sie an?
G-Red: Ne lass mal, solange sie uns nicht angreifen, sollten wir auch nichts tun!
Nun spielten die Maschinenborgs schließlich verrückt, Maschine-Rot und Maschine-Blau schossen mit Raketenprojektilen auf die Gotchaborgs.
Sasuke schoss einige Pfeile, Billy ein paar Energiepatronen, Nao schwache Energiebälle, Raya schleuderte ihre Laserschüsse dagegen, Leo ließ seine Kanonenkugel sprechen und G-Red schoss ebenfalls mit Lasern gegen die Angriffe. Das alles, um die erste Welle zu überstehen.
Dies ging noch drei Wellen lang weiter.
Sasuke: Wir können nicht ewig so weitermachen!
Raya: Aber ich schätze die zwei Borgs da vorne könnens!
G-Red: Wir wehren sie noch einmal ab, danach gehen wir in den Nahkampf, so können wir mal angreifen!
Billy: Diese Teile sind 3-4 mal so groß wie wir!
Sasuke: Billy, egal, er hat recht!

Nachdem sie den Vorgang wiederholten, griffen sie alle an, doch die beiden Roboterborgs spielten Kopf, Fuß- und Handball mit ihnen, da sie perfekt miteinander eingestimmt waren.
Sie wurden wieder zurückgestoßen.
Leo: Billy, Raya und ich sind sowieso eher Fernkämpfer!
G-Red: Sasuke, du nimmst dir dann eben alleine im Nahkampf den Roten vor. Lass dich unterstützen von Leo und Raya im Fernkampf! Billy und ich nehmen uns den etwas stärkeren vor, den Blauen!

Diesmal funktionierte die Taktik, Maschine-Rot und Maschine –Blau konnten nicht zusammenarbeiten. Dennoch waren sie alles andere als schwach. Zuletzt wurden sie doch noch zurückgestoßen, die Bösen.
Maschine-Rot und Maschine–Blau merkten, dass sie so verlieren könnten. Nun geschah schreckliches:

Maschine-Rot und Maschine-Blau fusionierten zusammen. Nachdem das helle Fusionslicht erlischte, enstand folgender Gotcha-Borg:

Er war dreimal so groß wie Maschine-Rot bzw Maschine-Blau.
Hakase sah dies aus dem Fenster und rief: Oh nein, ausgerechnet Seiryu, der mächtigste fusionierte Gotcha-Borg, musste aus diesen zwei Gotcha-Borgs entstehen! Versucht nicht erst, ihn zu besiegen! Er kann euch mit einem Angriff pulverisieren! Und das meine ich ernst! Cybermaschine Seiryu hat das letzte Mal eine gesamte Stadt ausgelöscht!

Nun erstellte Cybermaschine Seiryu auch noch den riesen Bauchschild, der seinen ganzen Körper vornerum und hintenrum bedeckte, sodass nur noch der Kopf sichtbar war.
G-Red: Wir müssen durchhalten, bis die Transformation vorüber ist!

Seiryu schoss mehrere Missiles ab, welche auch noch ferngesteuert waren. Sie verfolgten alle anwesenden Kämpfer, welche dann nur noch wegrennen konnten, da selbst ihre Spezialangriffe nicht mal den Missiles etwas anhaben konnten.

Sasuke rannte plötzlich auf Seiryu zu, benutzte anschließend ein Gebäude, um per Wandsprung auf den Kopf von Seiryu zu landen. Er griff den Kopf, der übrigens größer als Sasuke war, mit harten Angriffen an, doch dies schien auch nichts zu nützen. Die Missiles, die Sasuke verfolgten, erreichten ihn, er versteckte sich hinter dem Kopf und Seiryu bekam einen Headshot von seinen eigenen Angriffen ab.

Leo war als Panzer zu langsam und wurde so voll von den Missiles erwischt und war K.O..
Raya war noch auf der Flucht.
Billy staunte über den Geschick von Sasuke, wurde deshalb aber auch von den Missiles erledigt.
G-Red ging der Treibstoff aus und wurde ebenfalls getroffen, während er wehrlos auf den Boden schweben musste.
Nao konnte erst gar nicht ausweichen oder wegrennen.

Sasuke sprang von Seiryu ab.
Nur noch Sasuke stand aufrecht.
Sasuke erwartete, dass er seine Strategie wiederholen konnte, doch Seiryu war viel zu intelligent gebaut und setzte nun einige Strähle aus, denen Sasuke jedoch allen ausweichen konnte.
Langsam entging Sasuke aber auch die Ausdauer.
Sasuke: Hast du nix anderes zu bieten!? Hechel, hechel, ich könnte das den ganzen Tag machen, weißt du? Hechel, hechel…
Cybermaschine Seiryu ließ sich nun aber täuschen, doch nicht gegen seines Gunstes. Er setzte nun seinen Ultimativen Strahl ein. Er war so riesig wie der Körperschild von ihm, er zerstörte alles in seiner Bahn. Er lenkte langsam auf Sasuke zu, der aber zu geschockt war um abzuhauen.
G-Red jedoch kam zur Stelle, stieß Sasuke weg, wurde jedoch tatsächlich vom Strahl getroffen und es war nichts mehr von G-Red ürbig.
Sasuke: Neeeeiiiin!!!!!!! G-REEEEED!
Cybermaschine Seiryu trennte sich nach diesem Angriff wieder in zwei Maschinenborgs.
Hakase: Fertig!
Evangeline: Hakase, schau mal was das Ding angerichtet hat! Ein großer Teil des Kraftwerks wurde zerstört! Mach schon, lass Cha-Cha-Maru wieder kämpfen, ist sie soweit?

Benutzerprofil anzeigen

12 Re: Episode 5 - Hurricos am So Apr 25, 2010 5:43 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
" Warte! wir müssen jetzt noch die Erinnerungen Installieren!" sagte Hakase´
" geht das nicht auch nachher?!" sagte nervös Evangeline
" ich meine nichtnur die Erinnerungen von Personen und so, ich meine auch die Erinnerung, wie man mit Waffen, Jetpack und Zubehör umgeht! Nicht zu vergessen die Kampffähigkeiten!" sagte Hakase
" Dann macht das schnell! ich bin noch zu jung um zu sterben!" sagte Evangeline

Hakase legte dann sämptliche Erinnerungen von Cha-Cha-Maru, die in Form von einer Einzigen CD in ihr Laufwerk am rücken ein. Cha-Cha-Maru beginnt dann sofort ihre Erinnerungen zu Intallieren

" Drei Minuten bis zu vollständigen Installation " Sagte Cha-Cha-Maru
" ( Ich hoffe sie können noch solange durchhalten... ) " denkt Hakase
" ( Die anderen sind mir egal! hauptsache du läufst wieder ) " Denkt Evangeline

Benutzerprofil anzeigen

13 Re: Episode 5 - Hurricos am So Mai 16, 2010 10:33 am

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Cha-Cha-Maru war nun wieder betriebsbereit und konnte Sasuke unterstützen, der allein gegen die zwei Maschinenborgs kämpfen musste.

Benutzerprofil anzeigen

14 Re: Episode 5 - Hurricos am Di Mai 18, 2010 10:12 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
Als Auf Sasuke weitere Raketen gerichtet und abgeschossen wurde. Wollte er wieder versuchen auszuweichen, doch in den augenblick merkte er, das er sich kaum noch bewegen kann, da ihn seine Kraft verlassen hatte. Als er dachte, es währe sein ende, packte ihn plötzlich etwas von der seite flog mit ihn höher als die Maschinenborgs groß sind
Sasuke schaute überrascht nach unten, und sah die Rauchwolken von der Explosion. Dann bemerkte er Cha-Cha-Maru, die ihn an Körper festhielt
" Alles in Ordnung?, Sasuke?" fragte Cha-Cha-Maru
" Hey! du betonst mein Namen nichtmehr so wie früher..." sagte Sasuke und grinste troz der ernsten lage
" Wir müssen noch für Ruhe sorgen" sagte Cha-Cha-Maru und zeigte auf die Maschienenborgs
" Hast du ein plan?" fragte Sasuke
" Ich dachte du hättest einen" sagte Cha-Cha-Maru

Benutzerprofil anzeigen

15 Re: Episode 5 - Hurricos am Mo Mai 31, 2010 11:19 am

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Sasuke: Ich bin ein Pfeilninja, ich habe dieselben Fähigkeiten wie Shijima. Ich kann meine Gegner festnageln! Los, flieg mich näher an die beiden ran, ich werde sie aufhalten! Aber bleib ja weit genug von ihnen weg, die sind stark!

Billy stand auf und rannte zu Sasuke, Cha-Cha-Maru und den zwei Roboterborgs und rief: Ich will auch noch helfen!
Sasuke: Bleib zurück, Billy! Du humpelst! Du kannst nichts ausrichten!
Maschine Rot entdeckte Billy und griff ihn gleich mit einem Powerkick an, welcher ihn stark erwischte und er weit wegflog - Richtung Gebäudewand!
Sasuke: Los, rette ihn! Gib Vollgas!

Benutzerprofil anzeigen

16 Re: Episode 5 - Hurricos am Mo Mai 31, 2010 6:39 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
Ohne zu zögern, flog Cha-Cha-Maru auf Billy zu und fing ihn auf, bevor er gegen die Gebäudemauer einschlug. Cha-Cha-Maru legte dann Billy hin und sagte "Es währe nicht gut für dich, wenn du weiterkämpfen würdest, Billy Es währe besser wenn du dich jetzt ausruhst´" sagte Cha-Cha-Maru
" Sie hat recht! die Maschinenborgs meinen es Todernst!" sagte Sasuke
" Wir sollten jetzt dein Paln durchführen" sagte Cha-Cha-Maru, packte Sasuke und flog auf die Maschinenborgs zu

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten