Rollenspiele

Seite für Geschichtenschreiber


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Die Digimongeschichte! Staffel 1

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten  Nachricht [Seite 5 von 5]

101 Re: Die Digimongeschichte! Staffel 1 am So Apr 25, 2010 4:41 pm

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Rika, Renamon, Asuna und Gatomon waren noch nicht ganz eingeschlafen, sie merkten, dass Kou und Guilmon das Zimmer verließen. Sie schlichen leise hinterher.
Guilmon musste aufs Klo, doch als er drin saß, tat sich nichts:
Kou: Bist du immer noch nicht fertig? Ich bin so müüde, beeil dich, mach schon!
Guilmon drückte.
Guilmon: Komisch, ich hab doch so viel gegessen aber es tut sich nichts. Hmm da muss man eben ein bisschen Geduld haben…
Kou: Ich hau gleich ab!
Guilmon: Warte doch, ich gib mir doch müüühe!
*drück, drück, furz*

Plötzlich hörten Rika, Renamon, Asuna und Gatomon ein krachendes Geräusch aus der Toilette kommen.
Asuna: Hehe da war Guilmon also doch noch fleißig Very Happy
Sie hörten nun Kou aufschreien.
Rika: Du Idiot, das war kein großes Geschäft, da ist was passiert! Renamon, komm!
Als Rika und Renamon durch die Tür stürmen wollten, flog Guilmon durch sie hindurch nach draußen.
Rika sah, wie WereGarurumon Kou gerade am Hals festhielt und in der Luft hielt.

Rika: Renamon, zerstöre die Tür und die Wände vor uns, damit wir genügend Platz haben !
Renamon: Diamantensturm!

Die Fassade ging kaputt, doch man sah, dass der Angriff nicht von Renamon, sondern von WereGarurumon kam.
Rika: Gut gemacht, Renamon!
Renamon: Tut mir Leid, aber mit der Attacke hat es nicht geklappt! Ich weiß nicht was los ist!
WereGarurumon machte eine seltsame Handbewegung, sodass die gesamte Villa sich auflöste.
Kou: Was soll das!? Wo ist die Villa hin!?
WereGarurumon: Das gehört alles zu meinem brillianten Plan. Was meint ihr, wieso dieser rote Dino nicht mehr als einen riesen Furz rausbekam, warum du blonder Junge müde bist und warum Renamon keinen Angriff mehr hinbekommt!? Ihr seid nun völlig unzurechnungsfähig, ihr werdet einfach nur noch sterben, ha! Schaut mal da nach oben, da seht ihr meinen Boss!

Asuna: Was isn das fürn Teil!?
Devimon: Ich bin Devimon, der Herr der Finsternis! Und heute werdet ihr Digiritter sterben!
Rika: Digiritter!?
Devimon: Oh, die armen Kinder, so jung, so dumm. Oder naiv ist der bessere Ausdruck!

Inzwischen waren die anderen Kinder und Digimon ebenfalls wach geworden.
Leomon: Devimon! Was tut Devimon hier!? Kinder, holt eure Digivices raus! Richtet sie auf Devimon!
Sie taten es, obwohl sie zu beginn nichtmal genau wussten, was sie rausholen sollten. Ein extrem helles Licht trrat aus den Geräten heraus und trafen Devimon.
Devimon: Hört auf damit! Argh!!! WereGarurumon, na los doooch!
WereGarurumon benutzte die Wolfskralle auf einen Felsen, auf welchem Mana, Henry, Kari, Lucemon, Terriermon und Wormmon draufwaren, sie stürzten vom CentralMountain.

Kou: Kari!!!!!
Asuna: Wormmon!
Devimon: Du Idiot, du sollst sie töten und nicht wieder entwischen lassen!
WereGarumon: Okay Meister! Wolfskralle!
Diesmal ging der Angriff an Izzy, Tentomon, Kakeru, Mimi und Wizardmon. Izzy jedoch benutzte etwas Reflektierendes, um den Angriff auf einen Felsen umzuleiten. Auch sie stürzten auf der anderen Seite herunter.

Nur noch Kou, Guilmon, Rika, Renamon,, Asuna, Gatomon und Leomon standen bei Devimon und WereGarurumon.
Nun kamen aber wieder folgende zur Hilfe:


Es waren Koji und Deltamon!
Leomon: Koji, Deltamon! Kamt ihr um uns zu helfen!?
Koji; Na wozu denn sonst? Deltamon, Attacke….
Leomon: Nein! Ich werde die beiden aufhalten, Deltamon kann fliegen. Bring die Kinder und ihre Digimon von hier weg! Ich bleibe!
Koji: Okay. Wir kommen wieder, Leomon!
Koji, Kou, Guilmon, Asuna, Rika und Renamon flogen mit Deltamon davon.
Gatomon jedoch blieb bei Leomon um ihn zu unterstützen.
Asuna: Was tust du da, Gatomon!?
Gatomon: Geh weg! Ich versuche hier Leomon zu helfen!

Sie flogen weg.
Sie kamen unten an und waren total erschöpft. Deltamon digitierte zu Monodramon zurück.
Koji: Wir sollten nun Pause machen.
Kou: Nix da! Wir müssen Hilfe holen und Leomon und Gatomon helfen!
Koji: Für die beiden ist es schon zu spät, Kou!
Asuna: Wie meinst du das? Zu spät!?
Koji: Vielleicht musst du dir einen neuen Digimonpartner suchen. Genau wie Mana auch…
Asuna: Erzähl das nicht so stumpf daher! Du hast doch keine Ahnung!
Koji: Wir müssen nun Pause machen. Es ist mitten in der Nacht, ihr habt keine Energie…oder seht ihr hier irgendwo ein Festmahl?
Rika: Wir hätten uns nicht täuschen lassen dürfen…
Kou: Nix da, Pause machen! Das ist das was wir jetzt nicht tun sollten! Wer weiß, ob WereGarurumon uns nicht verfolgt hat! Oder noch schlimmer, was ist wenn er die anderen verfolgt hat!? Wir sind hier das stärkste Team, wir haben drei Digimon die digitieren können. Guilmon, Renamon und Monodramon!
Koji: Ohne Erholung haben wir zwei weniger, die digitieren können, kapierst du das nicht!?
Kou griff Koji und schmiss sich mit ihn um und zornte: Kari, Mana, Henry, Lucemon, Terriermon und Wormmon sind irgendwo auf der anderen Seite der Insel und niemand von ihnen kann sich wehren! Terriermon war noch nicht so weit, Lucemon hat kaum gekömpft und Wormmon hat keinen Partner!
Koji stieß Kou von sich runter und wurde auch lauter: Du hast keine Kontrolle über dich! Du weißt doch gar nicht was du da redest! Sie sind auf der anderen Seite der Insel. Wie willst du ohne Ausdauer dort hinkommen!?
Kou: Dein Deltamon ist doch so stark und kann uns rüberfliegen!
Koji: Monodramon musste bevor wir zu euch hochkamen, gegen ein mit dunklem Zahnrad infiziertes Digimon kämpfen, das hat uns schon zu viel Kraft gekostet! Wir brauchen alle Pause! Siehs doch ein!
Rika: Koji hat recht, mehr als schlafen können wir bis morgen sowieso nicht.
Asuna: Oh Gatomon… oh Wormmon…
Kou: Wieso denkt ihr nicht an die anderen!? Wieso muss es uns gut gehen!? Verdammt!
Renamon: Selbst wenn wir sie erreichen, können wir ihnen dennoch nicht helfen.
Guilmon wurde von Kou hilfesuchend angesehn: Tut mir Leid, Kou, aber auch ich wurde überstimmt. Ich bin leider auch hundemüde. Ich würde ja auch geren irgendetwas tun das hilft aber es geht nicht…
Asuna: Kou du Sturkopf! Entweder du haust dich jez aufs Ohr oder ich hau dir aufs Ohr damit du ohnmächtig wirst und endlich einschläfst!
Sie legten sich nun doch alle schlafen.
Kou flüsternd: Bitte beschütze Kari und die anderen…
Rika hörte dies noch, schlief dann aber auch ein.

Benutzerprofil anzeigen

102 Re: Die Digimongeschichte! Staffel 1 am So Apr 25, 2010 5:30 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
an der anderen seite des CentralMountain, Nördlich von Kou & Co stand dann Henry mit leichten kopfschmerzen auf. er war auf eine kleine Wiese nah am rande des CentralMountain.
Als Henry aufstand und vor hatte, die Umgebung zu untersuchen, kam aufeinmal Terriermon, der Wormmon mit seinen Armen trägt an

" Henry! ist alles in Ordnung?" fragte Terriermon
" Ja...mir geht es gut...wo sind eigentlich die anderen " fragte Henry
" wenn du die meinst, die mit uns runtergefallen sind kann ich dir ne klare antwort geben! wir wissen es nciht, aber so weit von uns können sie nicht weg sein!" brüllte Wormmon, bevor sein schmerz größer wurde, da durch den sturz die große wunde wieder aufgegangen ist
" Oh nein...Wormmon...du bist schon wieder verletzt" sagte Terriermon
" Na das fängt ja gut an..." sagte Henry

Plötzlich spang der kopf von Mana aus den Gebüsch. Sie stand auf und reibte sich mit ihren Händen an ihren Kopf und an ihren Hintern
"Autsch...das war eine schmerzhafte Landung..." murmelte mana
Nach fünf sekunden bemerkte sie dan Henry, Terriermon und Wormmon.
Sie ging dann zu den anderen.
" Hey! geht es euch allem gut? Oh! es scheint Wormmon hat es wiedermal erwischt" sagte Mana entspannt
" Schon gemerkt? mich erwischt es immer!" schrie Wormmon hinaus und wollte sich bewegen, doch die Verletzungen ließen kein einzigen schritt zu
" sagtmal...wo ist den eigentlich Kari und Lucemon? ich kann mich erinnern das sie mit uns runtergefallen sind" sagte Mana
" sie müsste eigentlich hier in der nähe sein" sagte Terriermon

Benutzerprofil anzeigen

103 Re: Die Digimongeschichte! Staffel 1 am Sa Mai 08, 2010 6:47 pm

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Währenddessen auf der dritten Seite der Insel, es war ein schneereiches Gebiet.

Kakeru und Mimi waren beinander.
Mimi, als sie im Schnee aufwachte: Brrrr ist das kalt! Kakeru, der daneben stand: Besonders wie für eine Prinzessin wie dir...hier, nimm meine Jacke.
Er zog sie Mimi romantisch über.
Mimi: Dddanke. Ka-ker-uuu?
Kakeru: Ja, du hast dir meinen Namen gemerkt, Mimi.
Mimi: Sehr witzig <.< Wo ist Wizardmon!?
Kakeru: Wo ist Muchomon? Und wo eigentlich alle anderen!?
Mimi: Ich will hier nicht bleiben, es ist soooo kalt!
Kakeru: Man sitzt auch nicht unbedingt im Schnee rum so wie du, komm, steh auf *romantisch aufhelf*
Mimi: In welche Richtung sollen wir?
Kakeru: Weiß nicht. Da lang, da ist vielleicht mehr los als hier...

Viele Meter weiter fanden sie Tentomon, der mit dem Kopf im Schnee steckte.
Kakeru half ihm raus.
Tentomon: Brrrr ist das kalt! Danke, ich dachte schon, ich würde da ewig feststecken...wo ist Izzy?
Kakeru: Keine Ahnung. Wir dachten, du würdest hier jemanden gesehen haben.
Tentomon: Das einzige was ich sah war Schnee und noch mehr Schnee.
Mimi: Oh Gott, hoffentlich greift uns hier kein Digimon an. Tentomon ist der einizigste, wo kämpfen kann.
Kakeru: Und er kann nicht digitieren, wenn er keinen Digimonpartner bei sich hat!
Tentomon: He ihr Schlauköpfe, ich kann so oder so noch nicht digitieren!
Mimi: Oh...stimmt, hihi...
Kakeru: Gehen wir weiter. Hier rumstehen bringt auch nichts.
Mimi stolperte unterwegs, doch Kakeru bewahrte sie(romantisch) davor, umzufliegen.

Irgendwann hörten sie dann weiter vorne, dass ein Kampf lief.
Wizardmon beschützte grade Izzy vor einem bösartigen Digimon:


Tentomon: Oh nein, das ist ein grünes Coredramon! Ein Virus-Digimon auf dem Champion-Level!
Mimi: Wizardmon, da bist du ja!!!
Wizardmon schaute zu Mimi rüber, bekam dann jedoch einen Schwanzhieb von Coredramon ab.
Mimi: Ups, tut mir Leid, Wizardmon^^'
Kakeru: Kommst du damit zurecht, Wizardmon?
Wizardmon: Ja, das müsste schon gehen! Man kann es besiegen!
Plötzlich kam aus dem Schnee ein weiteres Digimon herausgesprungen:

Tentomon: Und das ist Coredramon Blau, ebenfalls Virus und auf dem Champion-Level! Das ist nicht gut, das ist gar nicht gut!
Coredramon Blau ging nun auf Izzy los, doch Tentomon schwebte schnellstens dazwischen und setzte den kleinen Donnerschlag ein - leider ohne Erfolg, Tentomon bekam einen Klauenhieb ab.
Izzy: Oh nein, Tentomon! Wieso geht das nur nicht mit dem Digitieren!? Scheibe! Denk nach, Izzy, denk nach............................................................GEDANKENBLITZ!!! Mithilfe meines PCs kann ich vielleicht die Daten von Tentomon so umwandeln, dass er bereit ist zu digitieren! Ein Versuch ist es wert! Nur schnell hochfahren.
Kakeru: Hochfahren!? Verdammt! Naja okay, Wizardmon! Halte die beiden noch irgendwie hin so gut es geht!
Wizardmon: Ich tue was ich kann.... Donnerball!!
Mimi: Es sind zwar zwei Stück, aber konzentriere dich nur auf da grüne Digimon! Wenn Tentomon digitiert, kümmert er sich um das Blaue!
Kakeru: Mimi, das ist...intelligent!
Mimi: HA, ich hab eben manchmal mehr drauf als Make-Up!
Kakeru: Ja, manchmal...bemerkenswert! Wirklich!




Izzy, Tentomon, Kakeru, Mimi und Wizardmon

Benutzerprofil anzeigen

104 Re: Die Digimongeschichte! Staffel 1 am Sa Mai 08, 2010 6:58 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
Izzy nahm sofort sein Laptop und fuhr ihn sofort hoch.
" Beeil dich! es geht drunter und drüber!" sagte Tentomon
" ich habe es schon. Muss nurnoch die Scheibe einlegen und den prozess starten" sagte Izzy
Izzy richtete nurnoch eine Webcam, um das Ziel zu makieren und startete den prozess
" wir müsen nurnoch ne weile warten..." sagte Izzy
" Ist doch jetzt nicht dein ernst oder?!" schrie Mimi
" ich wünschte es währe ein Scherz" sagte Izzy

Benutzerprofil anzeigen

105 Re: Die Digimongeschichte! Staffel 1 am So Mai 16, 2010 10:30 am

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
Wizardmon kümmerte sich wie abgemacht nur um das grüne Coredramon, doch er musste ständig den Angriffen vom blauen Coredramon ausweichen, was er jedoch nicht sonderlich oft konnte.
Wizardmon: Donnerball!!!
Das grüne Coredramon erhielt einen geballten Angriff, der ihm stark schadete.

Nach einiger Zeit des Leidens von Wizardmon, war Izzy endlich soweit:
Tentomon digitiert zuuuuuuuuuuuuuuuu

Kabuterimooon!

Kabuterimon: Strooomschlag!

Beide Coredramon wurden vom Angriff getroffen, als sie Wizardmon in eine Ecke drängten und flogen gegen den großen Felsen.
Wizardmon: Na endlich, wurde aber auch Zeit, keuch.

Kabuterimon: Izzy hat so lange gebraucht, nicht ich! Twisted Evil

Jeder nahm sich nun einen Coredramon vor. Nach nur kurzen Zeit setzten Kabuterimon und Wizardmon ihre finishing-Moves ein:
"Strooomschlag!"
"Donnerbaaaall!"

Die zwei Coredramon wurden voll erwischt und stürzten die Anhöhe hinunter.
Kabuterimon digitierte zu Tentomon zurück.
Izzy: Ihr habt es geschafft! Zusammen!
Kakeru: Klasse!
Mimi: Ohne Wizardmon währt ihr verloren gewesen, ha!
Wizardmon: Ich habe nur getan was ich konnte...
Tentomon: Nein sie hat schon Recht, du warst am meisten nötig, die Digimon zu besiegen.
Kakeru: Wizardmon is wohl einer der bescheidenen Sorte hehe.
Wizardmon kratzte sich lächelnd am Hinterkopf.

Izzy: Okay, wir sollten un schlafen, es ist mitten in der Nacht.

Benutzerprofil anzeigen

106 Re: Die Digimongeschichte! Staffel 1 am Mo Mai 31, 2010 11:41 am

Dawson

avatar
Groudon
Groudon
[Am nächsten Morgen]
Kou, Koji, Guilmon, Asuna, Rika, Renamon und Monodramon standen frisch und munter auf.
Plötzlich standen Guilmon und Monodramon Jagdbereit auf und schauten beide in dieselbe Richtung.
Kou: Was ist los, Guilmon? Was ist mit deinen Augen los!?
Koji: Monodramon, was ist dort? Ein bösartiges Digimon?

Aus dem Gebüsch sprang plötzlich folgendes Digimon hinaus:

Es war etwa genauso groß wie Kou.

Anstatt anzugreifen, erschreckte sich das Digimon vor Guilmon, Monodramon und den anderen.
Asuna: Hey du, du brauchst keine Angst zu haben. Wir tun dir nichts Wink
Koji: Asuna, du weißt doch nichtmal, ob es ein böses Digimon ist!
Asuna: Sieh doch, es fürchtet sich vor uns, wieso sollten wir uns also auch vor ihm fürchten? Es sieht doch ganz nett aus.
Die Digimon und Tamer umzingelten das Digimon.
Flamon: Wer seid ihr!? Tut mir nichts! Ich bin doch nur ein unschuldiges Flamon...
Kou: Arbeitest du für Devimon?
Flamon: Diesem Schund!? Niemals! Nur über meine Leiche kriegt ihr mich dazu, für den zu arbeiten!
Koji: Okay, ich denke er ist auf unserer Seite.
Kou: Keine Angst, wir sind auch Feinde von Devimon. Wir haben vor gegen ihn zu kämpfen und wieder Frieden in die Digiwelt zu bringen!
Rika: Du hast tatsächlich vor, gegen das Digimon zu kämpfen, welches uns fast getötet hätte!?
Kou: Wir waren nur unvorbereitet. Außerdem hat er uns gelinkt mit der ganzen Villa-Sache!
Koji: Und was hält ihn davon ab, euch wieder zu verarschen!? Was meinst du!?
Flamon: Ihr wollt freiwillig zu Devimon? I-i-ich sollte gehen, ihr seid mir nicht ganz geheuer...
Asuna: Warte, hast du andere wie uns gesehen? Also, so Menschen?
Flamon: Ja, auf der anderen Seite waren drei Menschenwesen, also solche wie ihr. Außerdem noch Tentomon und Wizardmon.

Rika: Hmm, das muss die Gruppe mit Izzy, Mimi und Kakeru sein.
Kou: Und ein kleines Menschenmädchen, zusammen mit Lucemon, Terriermon und Wormmon???
Flamon: Nein tut mir Leid...
Kou: Argh : /
Rika: Egal, die andere Gruppe ist auch ein Ansatzpunkt. Wir sollten uns von Flamon zu ihnen führen lassen, vielleicht brauchen sie unsere Hilfe!
Kou: Jja, okay. Flamon, so heißt du doch, könntest du uns zu denen führen, die du gesehen hast?
Flamon: Ehm...ja okay. Solange wir weg von diesem Devimon bleiben!

So machten sich Kou, Guilmon, Koji, Monodramon, Rika, Renamon, Asuna und Flamon auf, um Izzy, Tentomon, Mimi, Wizardmon und Kakeru zu finden.

Benutzerprofil anzeigen

107 Re: Die Digimongeschichte! Staffel 1 am Mo Mai 31, 2010 7:05 pm

Martcraft

avatar
Groudon
Groudon
Bei Henry & Co

Alle waren grade dabei, Kari & Lucemon zu finden, nach 15 Minuten haben sie jedoch immernoch nicht entdeckt

" Es ist zwecklos...ohne was zum Essen bringt es nicht´s nach ihr zu suchen..." sagte Terriermon
" Ich weiß...nur ich sehe hier kaum was zum Essen und wüsste nicht wo wir was herbekommen würden" sagte Henry
" Warum wohl?! Das Essen muss man sich natürlich suchen!!! wenn wir ein Busch oder ein Baum finden, der Früchte trägt hätten wir natürlich eine malzeit!" schrie Wormmon, während sie von Mana getragen wird
" Das lässt sich so einfach sagen...ich sehe hier nur eine große Wiesenfläche und hinter uns ist der CentralMountain. Nur um da hoch zu kommen brauchen wir Kraft" sagte Henry
" Natürlich ist es für euch Menschen schwieriger, in der Wildniss Essen zu finden! aber für dein Digimon Terriermon eine leichte sache! nichtnur das er flink sit, er hat auch eine gute Spürnase! Was wir nur brauchen ist etwas um Kraft zu gewinnen! Das reicht uns!" sagte Wormmon
" Das...war das erste mal das du uns ein Tipp gegeben hast..." sagte Henry
" DENK JETZT ABER NICHT ICH WERDE EUCH NUN ZÄRTLICHER BEHANDELN!!! DA ASUNA NICHT HIER IST KANN ICH NUN ÜBER EUCH LÄSTERN UND ANBRÜLLEN WIE ICH WILL!!!" schrie Wormmon
" Ich weiß! Aber trozdem gehörsr du zu uns^" sagte Mana und lächelte dabei so fröhlich, das Wormmon dabei ein rroten Kopf bekommen hat
" Bin ich garnicht..." erwiderte Wormmon und drehte sein KKopf um

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 5 von 5]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Ähnliche Themen

-

» Meine Hubschrauber- Staffel

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten